Wandern im Kreuzthal und in der Adelegg

Geführte Wanderungen

Vorschläge für Wanderungen bis 3 Stunden

Wanderungen mit Bergbahnen in den Allgäuer Bergen


Geführte Wanderungen

Glasmacherweg
Auf den Spuren der Glasmacher führt der Themenweg in mehreren Etappen durch die Adelegg:

  • von Unterkürnach ins Museumsdorf Schmidsfelden
  • im Eschachtal von Schmidsfelden bis zum Glasdorf Eisenbach
  • von Eisenbach über die Alpe Wenger Egg nach Wengen hinunter.

Karte vor Ort in den Gaststätten im Kreuzthal, im HausTanne in Eisenbach und im Museum Schmidsfelden
Führungen: Bettina Kahl, Tel.: 07569 – 93 00 44, E-Mail: info@haustanne.de

Kräuterwanderungen
Vroni Quatmann
April-Mai-Juni: »Die Frühjahrskur direkt aus der Natur«
Sommermonate: »Die Teestube vor der Haustüre«
Veranstaltungen auch über: Umweltkreis Leutkirch
Termine nach Vereinbarung, Tel.: 07561 – 73 02, Büro besetzt: Do 14:30-16:30h

Naturkundliche Wanderungen in Wald und Feld

  • Themenwege ab Naturschutzstation Schmidsfelden: Umweltkreis Leutkirch, Dipl.Biol. Wibke Wilmanns, Tel.: 07561-7302, Büro besetzt: Do 14:30-16:30h
  • Hobbyführer Edmund Eisele, Eisenbach 07569 – 1335, Termine nach Vereinbarung

Mit der Wünschelrute
Führungen auf dem Wasserschmeckerweg. Rundweg 2 km zwischen Eschach und Buchenberg. Wünschelruten zum Selbstprobieren beim Verkehrsamt Buchenberg

Sturmannshöhle bei Obermaiselstein
Einzige Schauhöhle des Allgäus. Nur geführt zu besichtigen.Tel.: 08326 – 38 – 309 oder – 277. Circa 1 Stunde Anfahrt, weitere Informationen…

 

 

Vorschläge für Wanderungen bis 3 Stunden

Karte »Glasmacherweg« vor Ort bei den Gasthöfen
sonst geeignet z.B. Geomap »Südliches Allgäu«

  • Glasmacherweg 1:
    auf dem Themenweg von Kreuzthal-Eisenbach nach Schmidsfelden (4km) auf gleichem Weg zurück. 2,5 Stunden
  • Glasmacherweg 2:
    auf dem Themenweg von Kreuzthal-Eisenbach nach Schmidsfelden (4km) zurück über das Alpengelände des Herrenbergs und weiter auf dem Gratweg der Adelegg (Hauptwanderweg H5 Schwäbischer Albverein).
  • Kreuzleshöhe 1:
    Hoch über Kirchberg, Bergstation Skilift Gohrersberg; zurück durchs Kreuzbachthal. 1,5 Stunden
  • Kreuzleshöhe 2:
    Hoch über Wirthsberg, zurück durchs Kreuzbachthal. 2,5 Stunden
  • Kreuzleshöhe 3:
    Rundweg auf der Höhe: über Wirthsberg, zurück auf dem Asphaltsträßchen zum Gohrersberger Lift, abwärts über Kirchberg. 2,5 bis 3 Stunden
  • Schwarzer Grat:
    Adelegg. Aussichtsturm auf dem höchsten Punkt Württembergs. Einkehr auf der Alp Wenger Egg. Wanderwege ab Eisenbach, ab Gasthof Batschen oder ab Parkplatz Eschacher Weiher
  • Zum Moorbadesee Eschacher Weiher:
    Rundwanderung ab Dorf: über Kreuzleshöhe zum Weiher, zurück über Schwarzen Grat (Adelegg). Einkehr auf der Alp Wenger Egg.
    Kürzer ab Gasthof Batschen
  • Rundweg Ulmerthal:
    Ab Blockwiesen. 1,5 Stunden
    Ab Eisenbach oder ab Blockwiesen

 

Wanderungen mit kurzer Anfahrt

  • Wallfahrtskapelle Gschnaidt, Gaststätte
  • Burg Alttrauchburg, ab Weitnau oder Kleinweiler (Waldlehrpfad)
  • Rotmoos bei Isny
  • Aussichtsberg Blender (ab Eschach ocder Wegscheidel)
  • Eistobel bei Maierhöfen: Die untere Argen verläuft hier als Wildfluss in einer Schlucht, bildet Wasserfälle und im Winter und Frühjahr bizarre Eisgebilde.
    Abstieg von der Brücke zwischen Maierhöfen und Grünenbach. 30 Minuten Anfahrt
  • Starzlachklamm: Sonthofen-Burgberg. Bei hohem Wasserstand sehenswerte Wildschlucht. Von 1.Mai bis 1. November. Tel.: 08321 – 889 88. In Verbindung mit Grünten-Wanderung. 45 Minuten Anfahrt
  • Breitachklamm bei Oberstdorf, eine der schönsten Felsschluchten der Alpen. 1 Stunde Anfahrt.
    Tel.: 08322 – 48 87

 

Wanderungen mit Bergbahnen in den Allgäuer Bergen

Anfahrt jeweils circa 1 Stunde

  • Immenstadt: Mittag (1450m)
  • Kleinwalsertal: Kanzelwand (1957m)
  • Kleinwalsertal: Walmendingerhorn (1940m)
  • Oberstaufen: Hündle (1100m)
  • Oberstaufen: Hochgrat (1708m)
  • Bolsterlang Hörnerbahn (Weiherkopf 1665m) Tel.: 08326 – 90 91
  • Oberstdorf: Fellhorn (1967m)Tel.: 08322 – 30 35
  • Oberstdorf: Nebelhorn (2224m)Tel.: 08322 – 960 00